Sa, 23.6., 15.30 - 17 Uhr

Zauber-Kids - Sommertagtraum!

Du verwandelst unsere Bühne in einen Zauberwald voller Feen, Waldgeister und seltsamer Tiere: Feenkönig und Feenkönigin streiten, Elfen tanzen und ein Esel ist vielleicht gar kein Esel. Du
erfindest Zaubersprüche und gestaltest mit Tüchern und Klanginstrumenten eigene Zauberszenen.

THEATERKIDS – Nachmittage rund ums Theater, von 5 bis 10 Jahren

Kinder € 4 / Erw. € 4

Anmeldung unter T +43 1 525 24 5310 oder
kulturvermittlung@theatermuseum.at

Sa, 23.6.

15.30 - 17 Uhr

Veranstaltung für Kinder

Speziell für Kinder und Familien

Teilen

Sa, 1.9., 15 Uhr

Ich hätte gerne eine Zukunft

Szenische Aktionen zur Ausstellung
"Ich denke ja garnichts, ich sage es ja nur." Ödön von Horváth und das Theater

Mit Studierenden des Instituts angewandtes Theater (IFANT),
Leitung: Claudia Bühlmann und Friedhelm Roth-Lange

Traumtänzer in einem walzer(un)seligen Totentanz sind es; alle auf der Suche nach der „schönen Aussicht“. Volks­theater, aber gar nicht tümlich.

Sa, 1.9., 15 Uhr, und So, 2.9., 11 und 15 Uhr
Eintritt € 12, Studierende € 8
Reservierungen: office@ifant.at

Eine Produktion des Institut Angewandtes  Theater in Kooperation mit dem Theatermuseum

Sa, 1.9.

15 Uhr

Performance

Eintritt € 12; Studierende/Schüler € 8
Reservierungen unter office@ifant.at

 

 

Teilen

So, 2.9., 11 Uhr

Ich hätte gerne eine Zukunft

Szenische Aktionen zur Ausstellung
"Ich denke ja garnichts, ich sage es ja nur." Ödön von Horváth und das Theater

Mit Studierenden des Instituts angewandtes Theater (IFANT),
Leitung: Claudia Bühlmann und Friedhelm Roth-Lange

Traumtänzer in einem walzer(un)seligen Totentanz sind es; alle auf der Suche nach der „schönen Aussicht“. Volks­theater, aber gar nicht tümlich.

Sa, 1.9., 15 Uhr, und So, 2.9., 11 und 15 Uhr
Eintritt € 12, Studierende € 8
Reservierungen: office@ifant.at

Eine Produktion des Institut Angewandtes  Theater in Kooperation mit dem Theatermuseum

So, 2.9.

11 Uhr

Performance

Eintritt € 12; Studierende/Schüler € 8
Reservierungen unter office@ifant.at

 

 

Teilen

So, 2.9., 15 Uhr

Ich hätte gerne eine Zukunft

Szenische Aktionen zur Ausstellung
"Ich denke ja garnichts, ich sage es ja nur." Ödön von Horváth und das Theater

Mit Studierenden des Instituts angewandtes Theater (IFANT),
Leitung: Claudia Bühlmann und Friedhelm Roth-Lange

Traumtänzer in einem walzer(un)seligen Totentanz sind es; alle auf der Suche nach der „schönen Aussicht“. Volks­theater, aber gar nicht tümlich.

Sa, 1.9., 15 Uhr, und So, 2.9., 11 und 15 Uhr
Eintritt € 12, Studierende € 8
Reservierungen: office@ifant.at

Eine Produktion des Institut Angewandtes  Theater in Kooperation mit dem Theatermuseum

So, 2.9.

15 Uhr

Performance

Eintritt € 12; Studierende/Schüler € 8
Reservierungen unter office@ifant.at

 

 

Teilen

Do, 13.9., 15 - 17 Uhr

Reif für die Sintflut

Eine Führung durch die Ausstellung bringt Ihnen Hor­váths Stücke in starken Bildern nahe. Die trostlose Kälte einer Fleischhauerei kann kein gutes Ende bedeuten, die fröhliche Rummelplatzatmosphäre erfüllt die Sehnsucht nach Glück nicht, zerstörte Wirtshaustische zeugen von der Brutalität politischer Zuspitzung. Nach Kaffee und Ku­chen liest Ernst Tauchner aus Texten von und zu Ödön von Horváth.

Do, 5.4., 26.4., 17.5., 13.9., 11.10., 22.11.2018, 17.1.2019, jeweils 15–17 Uhr

Eintritt 15 €
Studierende/Jahreskartenbesitzer 12 €

Anmeldung empfehlenswert: T +43 1 52524 5310 oder kulturvermittlung@theatermuseum.at

Foto: Ausstellungsansicht
Theatermuseum © KHM-Museumsverband

Do, 13.9.

15 - 17 Uhr

Kultur-Café

Ich denke ja garnichts, ich sage es ja nur.

Teilen

to top