Familienkonzerte

Die Bremer Stadtmusikanten

© Kindermusikfestival St. Gilgen

19. Februar 2023, 11 Uhr

Ein musikalisches Märchen von Erke Duit (Musik) und Marko Simsa (Konzept) nach den Gebrüdern Grimm in der Fassung für Quintett mit Geige, Klarinette, Fagott, Trompete und Klavier.

Die Geschichte von Esel, Hund, Katze und Hahn auf ihrem vermeintlichen Weg nach Bremen in einer spannenden und humorvollen Darbietung als Konzert auf der Bühne. Viele aufregende Aspekte bietet das Märchen für eine musikalisch-dramatische Umsetzung: Die alten, müden Tiere zu Beginn, der gemeinsame Entschluss, nach Bremen zu gehen und Stadtmusikanten zu werden, das Gebrüll am Fensterrand, das "große Fressen" am reichlich gedeckten Tisch und der Moment, als einer der Räuber nochmals in der Hütte nach dem Rechten sehen will.

Die spannende und eingängige Musik von Erke Duit schafft eine perfekte Verbindung mit der Geschichte. Ein neues Konzert für Kinder, mit dem Musik- und Märchenliebhaber jeden Alters ihre Freude haben!

 

Tickets: € 14 pro Person, erhältlich über unseren Onlineshop hier, Restkarten an der Abendkassa

Am 17. Oktebruar. Neue klingende Geschichten

©Hanna Naske

26. März 2023, 15 Uhr

Kinderlieder ganz neu!

Die Komponistin und Cellistin Elisabeth Naske und ihr Ensemble spielen und singen in ganz zauberhafter Weise Lieder mit Texten traditioneller Kinderreime, von James Krüss, aber auch Nonsensgedichte und lautmalerische Gedichte und Sprachspielereien. Originell ist auch die Besetzung: Hackbrett, Klarinette, Geige, Cello und Kontrabass und Perkussionsinstrumente.

Tickets: € 14 pro Person, erhältlich über unseren Onlineshop hier, Restkarten an der Abendkassa

Der verschlafene Beethoven

© Kindermusikfestival St. Gilgen

23. März 2023, 11 Uhr

Endlich Geburtstag! Seit 250 Jahren freut sich der große Ludwig van Beethoven auf seinen 250sten Geburtstag. Und jetzt muss er von seiner Mutter hören, dass er ihn um Jahre verschlafen hat.

Zum Glück hört er nicht so gut und beschließt, zusammen mit dem Publikum sein ganz besonderes Jubiläum trotzdem zu feiern. Dabei wird gemeinsam musiziert, gelauscht, gesungen, gelacht und getanzt. Es wird ein Fest für Beethoven, für seine unsterbliche Geliebte, für seine Mama und natürlich für Elise, seine unbegabteste Klavierschülerin.

Georg Wacks als Beethoven und Christina Renghofer als Mama, Geliebte und Elise, sowie am Klavier, führen Kinder wie Erwachsene auf unkonventionelle und lustige Weise, im ständigen Wechselspiel zwischen Publikum und Musiker durch das Leben und Werk des Komponisten.

Entwickelt wurde dieses Stück für das Kindermusikfestival St. Gilgen und dort mit großem Erfolg aufgeführt.

Tickets: € 14 pro Person, erhältlich über unseren Onlineshop hier, Restkarten an der Abendkassa

Die gestiefelte Katze

© CrossNova

7. Mai 2023, 11 Uhr

Eine spannende Neuinterpretation des Märchenklassikers!

Müllersohn Hans ist ein Tagträumer und überlässt es lieber seiner schlauen Katze die Fäden zu ziehen. Die ist mittlerweile gern gesehener Gast am Schlosshof, wo sich König und Prinzessin schrecklich langweilen. Als Vater und Tochter eines Tages eine Kutschfahrt unternehmen, lässt sich das Tier eine gewagte List einfallen und die Dinge nehmen ihren Lauf...In unserer humorvollen Musiktheater-Fassung des beliebten Märchens von Ludwig Tieck und den Gebrüdern Grimm zeigt die kluge Katze: Im Leben muss man alles geben und für die großen Träume kämpfen – vor allem, wenn man nicht sieben, sondern nur ein Leben hat!

Mit dem Ensemble CrossNova, erzählt von Sarah Jeanne Babits.

 

Tickets: € 14 pro Person, erhältlich über unseren Onlineshop hier, Restkarten an der Abendkassa

Ticket kaufen

Dauer: 60 Minuten

to top