ORF Lange Nacht der Museen 2021

Besuchen Sie die MUSEEN DER VIELFALT!

Wir freuen uns, Sie bei der diesjährigen ORF-Langen Nacht der Museen am 2. Oktober 2021 an fünf Standorten in Wien begrüßen zu dürfen: Das Theatermuseum am Lobkowitzplatz zusammen mit dem Kunsthistorischen Museum am Maria-Theresien-Platz, dem Weltmuseum Wien am Heldenplatz, den Sammlungen in der Neuen Burg und der Kaiserlichen Schatzkammer laden Sie ein, die MUSEEN DER VIELFALT zu erkunden, Neues zu entdecken und Altbekanntes neu zu erleben. Dazu wird ein umfangreiches Programm für Kinder und Erwachsene angeboten.

Tickets sind ab 13. September an unseren Museumskassen erhältlich.

Verehrt ... begehrt ... Theaterkult und Sammelleidenschaft

Führung durch die neue Sonderausstellung Verehrt ... begehrt ... Theaterkult und Sammelleidenschaft - ein spannender Spaziergang durch die Erinnerungen theaterbegeisterter Menschen. Die Ausstellung spiegelt deren Freude an den prächtigen, skurrilen oder auch ganz schlichten Souvenirs aus der Welt des Theaters wider.

Führungsbeginn um 19, 21 und 23 Uhr

Theaterblitzlichter

Überblicksführung zur Geschichte und Architektur des Palais Lobkowitz, zu mannigfaltigen Bühnenformen im Modell in der Ausstellung „Spielräume“, und zu Gustav Klimts berühmtem Gemälde der „Nuda veritas“.

Führungsbeginn um 20, 22 und 0 Uhr

Lass die Schatten tanzen

Schattentheater-Workshop für Kinder und alle Spielfreudigen.

Beginn um 19, 20 und 21 Uhr

KOSMOS Puppenspielkunst im Figurentheater

Kuratorin Angela Sixt stellt Puppen-Protagonist/innen aus ihrer privaten Asservatensammlung vor und gibt spannende Einblicke in den „Figurenspiegel“ von Richard Teschner.

Besuchen Sie auch das  Kunsthistorische Museum Wien und das  Weltmuseum Wien zur Langen Nacht der Museen und erleben Sie dort ein spannendes und abwechslungsreiches Programm!

to top