Das Trio des Freudenhauses: Alte Kupplerin, Puffmutter, Fröhliche Kurtisane, o. Datum, Lodovico Ottavio Burnacini (1636-1707)

Groteske Komödie

Kosmos Wiener Tanzmoderne

8.10.2020 bis 12.4.2021

In dieser Ausstellung erleben wir den Sieges­zug der Fantasie! Das Augenmerk gilt verkehr­ten Welten, Narreteien, Grotesken und der Commedia dellʼarte. In den Entwürfen des vielseitigen Künstlers Lodovico Ottavio Burnacini finden sich neben grotesken Figuren, wie dem König im Fass oder dem Menschen im Ei, Zwerge, Riesen und Narren; höllische Visionen vermischen sich mit den bunten Farben des Faschings, teuflische Ver­suchungen mit dem Überfluss im Schlaraffenland.

Gratisführung für Lehrende und Präsentation des Vermittlungsprogramms:
Fr 16.10.2020, 16 Uhr

GROTESKE COLLAGE
In der Ausstellung Groteske Komödie könnt ihr lustige Figuren entdecken und nachspielen. Dann gestaltet ihr aus Drachenkrallen, Fledermausflügeln, Ziegenbärten, Menschennasen und vielen anderen Motiven aus Burnacinis Zeichnungen ein eigenes Wesen, wie es noch keines gegeben hat. Ob eure Collage lustig, unheimlich oder einfach schräg ausschaut, entscheidet ihr.
Führung und Workshop
1.–4. Schulstufe
Dauer: 1,5 Stunden

NÄRRISCHES TREIBEN!
In unserer Ausstellung Groteske Komödie reisen wir ins Schlaraffenland, wo uns viele skurrile Wesen begegnen. Riesen, Zwerge und Narren finden sich in dieser Welt. Für uns ist dies die Aufforderung zur etwas anderen Modeschau. Schönheit steht hier nicht im Mittelpunkt.
Führung und Workshop
1.–4. Schulstufe
Dauer: 1,5 Stunden

VERSUCHUNGEN
Ein LOB (= Lodovico Ottavio Burnacini) der Versuchung! Kaum ein Thema hat die Kunst so beschäftigt wie Die Versuchungen des hl. Antonius. Doch sind es Versuchungen, die gezeigt werden, oder doch eher die schrecklichen Qualen, die denjenigen erwarten, der ihnen erliegt? Wir beschäftigen uns darstellerisch mit dem Thema und ge­hen ihm im Rollenspiel auf den Grund. Erliegen wir dem Reiz des Verbotenen oder erfüllen wir einfach unsere Be­dürfnisse? Auf was könnt ihr (nicht) verzichten?
Workshop
5.–10. Schulstufe
Dauer: 1,5 Stunden

DIE UNSCHÖNEN
Hinterfragt Schönheitsideale und vorgegebene Rollenbil­der, entdeckt den Spaß an der Groteske und den Mut zur Hässlichkeit. Unsere Ausstellung überrascht mit spannenden Beispielen und Inspirationen. Überzeichnet, kari­kiert und gestaltet die etwas andere Modeschau.
Workshop
8.–13. Schulstufe
Dauer: 1,5 Stunden

PASTE UP – GROTESKE ALS STREET ART
Bei uns könnt ihr euch als etwas andere Graffitikünstler versuchen. Wir bereiten aus den Grotesken Burnacinis Schwarz-Weiß-Drucke vor. Diese könnt ihr im Workshop gestalten und später mit Papierkleister affichieren. Dafür bieten sich Graffiti-Wände, die ihr unter wienerwand.at finden könnt, aber auch Schulausstellungswände oder vielleicht ein Platz im eigenen Zuhause an. Das Plakat des Schulfolders gibt euch ein Beispiel.
Workshop
7.–12. Schulstufe
Dauer: 1,5 Stunden

Bild: Das Trio des Freudenhauses: Alte Kupplerin, Puffmutter, Fröhliche Kurtisane, o. Datum, Lodovico Ottavio Burnacini (1636-1707)

Kontakt

Mag. Karin Mörtl
T +43 1 525 24 5310
kulturvermittlung@theatermuseum.at

Vermittlungsgebühren

1-stündige Angebote:
bis 13 Kinder € 40 (pauschal)
ab 14 Kinder € 3 pro Kind

1,5-stündige Angebote:
bis 13 Kinder € 56 (pauschal)
ab 14 Kinder € 4 pro Kind

2-stündige Angebote:
bis 13 Kinder € 80 (pauschal)
ab 14 Kinder € 6 pro Kind

Termine nach Vereinbarung!

to top