Do, 19.7., 10 - 11.30 Uhr

Wien Xtra Ferienspiel - Märchen spielen

Eine stolze Prinzessin, ein alter Zauberer, eine griesgrämige Hexe. Im Märchen begegnen euch zauberhafte und unheimliche Wesen und manch gefährliche Situation muss gemeistert werden. Doch es geht immer gut aus! Schlüpft in verschiedene Märchenfiguren und lasst sie auf der Bühne lebendig werden.

Für Kinder von 6 bis 10 Jahre
Kinder € 3 / erwachsene Begleitpersonen gratis

Do, 19.7.

10 - 11.30 Uhr

Veranstaltung für Kinder

Anmeldung erforderlich unter
+43 1 525 24 5310 oder
kulturvermittlung@
theatermuseum.at

Speziell für Kinder und Familien

Ausgebucht

Teilen

Fr, 20.7., 10 - 11.30 Uhr

Wien Xtra Ferienspiel - Märchen spielen

Eine stolze Prinzessin, ein alter Zauberer, eine griesgrämige Hexe. Im Märchen begegnen euch zauberhafte und unheimliche Wesen und manch gefährliche Situation muss gemeistert werden. Doch es geht immer gut aus! Schlüpft in verschiedene Märchenfiguren und lasst sie auf der Bühne lebendig werden.

Für Kinder von 6 bis 10 Jahre
Kinder € 3 / erwachsene Begleitpersonen gratis

Fr, 20.7.

10 - 11.30 Uhr

Veranstaltung für Kinder

Anmeldung erforderlich unter
+43 1 525 24 5310 oder
kulturvermittlung@
theatermuseum.at

Speziell für Kinder und Familien

Ausgebucht

Teilen

Mi, 10.10., 19.30 Uhr

Kollaboration

Wir kennen sich aus

Lesung mit Musik zur Ausstellung
"Ich denke ja garnichts, ich sage es ja nur." Ödön von Horváth und das Theater

Karl Ferdinand Kratzl & Peter Ahorner: Worte
Karl Stirner & Walther Soyka: Instrumente

Eintritt € 22, Studierende € 12
Reservierungen unter T +43 1 52524 3460

Mi, 10.10.

19.30 Uhr

Vorstellung

Eintritt € 22; Studierende € 12
Reservierungen unter
T +43 1 52524 3460

 

 

Speziell für Kinder und FamilienIch denke ja garnichts, ich sage es ja nur.

Teilen

Mi, 7.11., 19.30 Uhr

Du wirst meiner Liebe nicht entgehen

Lesung mit Musik zur Ausstellung
"Ich denke ja garnichts, ich sage es ja nur." Ödön von Horváth und das Theater

Mit Birgit Minichmayr. Musik: Oskar Aichinger (Komposition), Thomas Berghammer, Karl Sayer, Paul Skrepek

Eintritt € 22, Studierende € 12
Reservierungen unter T +43 1 52524 3460

Mi, 7.11.

19.30 Uhr

Vorstellung

Eintritt € 22; Studierende € 12
Reservierungen unter
T +43 1 52524 3460

 

 

Speziell für Kinder und FamilienIch denke ja garnichts, ich sage es ja nur.

Teilen

Mi, 5.12., 19.30 Uhr

Alle Neger sind hinterlistig, feig und faul - Sie dürfen mich nicht falsch verstehen

Lesung mit Musik zur Ausstellung
"Ich denke ja garnichts, ich sage es ja nur." Ödön von Horváth und das Theater

Mit Nicholas Ofczarek , Lorenz Raab: Trompete; Christof Dienz: E-Zither

Nicholas Ofczarek konfrontiert Phrasen, Gemeinplätze, Dialoge und Verlustmeldungen der Horváth’schen Figuren mit Äußerungen unserer politischen und digitalen Gegenwart.

Eintritt € 22, Studierende € 12
Reservierungen unter T +43 1 52524 3460

Der ursprünglich geplante Termin am 19.9. musste aus Termingründen auf den 5.12. verschoben werden.

Mi, 5.12.

19.30 Uhr

Vorstellung

Eintritt € 22; Studierende € 12
Reservierungen unter
T +43 1 52524 3460

 

 

Speziell für Kinder und FamilienIch denke ja garnichts, ich sage es ja nur.

Teilen

to top