Ob Impro-, Schatten-, Tanz- oder Maskentheater, hier kann man fast alles ausprobieren!

Alles Zirkus!

Wer kennt sie nicht, die lustigen Clowns, wendigen SeiltänzerInnen und mutigen LöwenbändigerInnen. Habt ihr Lust, selbst Zirkusnummern zu kreieren? Bei uns heißt es „Manege frei!“ für eure Kunststücke!
Kindergarten bis 2. Schulstufe
Dauer 1 Stunde

Tierisches Tastenhüpfen

Eine Rhythmikstunde mit Klavier im barocken Festsaal! Lauscht den Klängen des Klaviers und lasst euch von den Rhythmen bewegen. Seid langsam wie eine Schnecke oder schnell wie ein Gepard, laut wie ein Elefant oder leise wie ein Hase. Es macht Spaß, sich in Tiere zu verwandeln und selbst einen tierischen Tanz zu entwickeln.
Kindergarten bis 1. Schulstufe
Dauer 1 Stunde

Jahreszeitenspiel

Wer Geschichten mag, sich gerne verkleidet und in andere Rollen schlüpft, ist hier richtig! Macht aus einer kleinen Geschichte ein großes Theaterspiel! Wandert mit der Sonne durch alle vier Jahreszeiten.
Vorschule bis 3. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Märchen

Eine stolze Prinzessin, ein alter Zauberer, eine griesgrämige Hexe. Im Märchen begegnen euch zauberhafte und unheimliche Wesen und manch gefährliche Situation muss gemeistern werden. Doch es geht immer gut aus! Schlüpft in verschiedene Märchenfiguren und lasst sie auf der Bühne lebendig werden.
Vorschule bis 4. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Schere, Stift, Papier

Aktivführung und Workshop
Papiertheater ist großes Theater ganz klein! Die liebevoll gestalteten Bühnen und Figuren werden euch begeistern und zur Gestaltung eigener Papiertheater-Szenen inspirieren!
Vorschule bis 4. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Hopp, hopp, hopp, Pferdchen im Barock!

Aktivführung
Unternehmt mit uns eine phantasievolle Reise durch die prachtvolle Welt des Barock. Entdeckt goldene Elefanten, kunstvolle Kostüme und wandlungsreiche Bühnen. Tanzt als Pferde Ballett, macht mit beim Wettkampf der Musen und gewinnt den goldenen Apfel.
Vorschule bis 4. SchulstufeDauer 1,5 Stunden

Sing-Spiel!

Führung und Workshop
Nach dem eindrucksvollen Kennenlernen von einem der größten Sänger der Welt könnt ihr mit lustigen Aufwärm-, Stimm- und Gesangsübungen selbst mit eurer Stimme experimentieren und Melodien ausprobieren.
1.–4. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Rhythmische Körperklänge

Habt ihr gewusst, dass unser Körper ein Instrument sein kann? Er kann rhythmisch richtig grooven. Macht mit beim Erfinden genialer Stücke mit coolen Beats und lasst uns gemeinsam die vielfältige Welt des Rhythmus entdecken.
1.–4. Schulstufe
Dauer 1 Stunde

Puppen! Schau, bau, spiel!

Lasst euch vom Waldgeistchen Zipizip die faszinierende Welt des Figurentheaters zeigen und zum Bau einer eigenen Stabfigur inspirieren, die ihr auf unserer Bühne zum Leben erwecken könnt.
1.–4. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Fantasie und Wirklichkeit - Deine Welt im Modell

Führung und Workshop
Inspiriert durch die großartigen Bühnenbildmodelle der Ausstellung gestaltet ihr aus unterschiedlichsten Materialien eure eigenen fantastischen Welten.
1.-4. Schulstufe
Dauer 1,5-3 Stunden

"Die Zauberflöte" zum Mitspielen

Anhand von Beispielen aus unterschiedlichen Inszenierungen lernt ihr den Inhalt der Zauberflöte und vielfältige Interpretationsmöglichkeiten kennen. Ihr werdet zu Mitgestaltern und Mitspielern, seid die drei Damen, die die Riesenschlange töten, erlebt die magische Wirkung der Zauberflöte und bringt Taminos Prüfungen zur Bühnenreife. 
2.–4. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Antike Mythen und Legenden

Unternehmt mit uns eine Reise in die Antike. Begegnet den Göttern vom Olymp, besteht mit Herkules zwölf Prüfungen, erlangt mit den Argonauten das goldene Vlies oder begleitet Orpheus in die Unterwelt. Mythen sind Abenteuer. Rätsel müssen gelöst, Hindernisse bewältigt,
Gegner überlistet, Mutproben bestanden werden. Und es geht selten gut aus!
5.–8. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Großes Theater ganz klein!

Schillers Wilhelm Tell, Raimunds Zaubermärchen und viele andere große Erfolge werden im Papiertheater nachgespielt. Die liebevoll gestalteten Bühnen und Figuren werden die Schüler/innen begeistern und zur Gestaltung eigener Papiertheater-Szenen inspirieren!
5.–9. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Figurenschatten

Eine Spinne, eine Blume oder doch ein Mensch? Ausgehend von den Schatten eurer Finger könnt ihr außergewöhnliche Schattenfiguren bauen und auf unserer Bühne eine Geschichte zum Besten geben.
Wir bieten unterschiedliche Programme für die Altersgruppen 2.–4. sowie 5.-8. Schulstufe an.
Dauer 1,5 Stunden

Menschenschatten

Bei uns lernt ihr im Nu die Tricks des Schattentheaters kennen, ihr könnt verblüffende Wirkungen erzielen, kleine Szenen entwickeln und mit bunten Schatten, Bewegung und Musik experimentieren. 
Wir bieten unterschiedliche Programme für die Altersgruppen 2.–4. sowie 5.-13. Schulstufe an.
Dauer 1,5 Stunden

Schwarzes Theater

Es ist faszinierend zu sehen, wie Hände in der Luft tanzen, Gegenstände schweben und Masken aus dem Nichts auftauchen! Bei uns könnt ihr die Möglichkeiten des Schwarzen Theaters im Kleinen erproben und Großes erreichen!
3.–4. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Improvisation

Mit drei Löffeln Spielfreude, fünf Prisen Neugier und einer Messerspitze Verwandlungslust seid ihr dabei. Improtheater lebt von der Spontaneität. Ohne Text, Regie oder Bühnenbild entstehen in kürzester Zeit lebendige Theaterszenen.
Wir bieten unteschiedliche Programme für die Altersgruppen 3.-4. sowie 5.-12. Schulstufe an.
Dauer 1,5 Stunden

Masken und Commedia dell'arte

Mit Übungen zu Gestik und Körpersprache werdet ihr an das Maskenspiel herangeführt, ihr beschäftigt euch mit unterschiedlichen Temperamenten und mit den berühmtesten
und närrischsten Figuren der Commedia dell’arte, wie z. B. Arlecchino oder Pantalone.
5.–13. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Kleider machen Leute!

Mit einem Reifrock lassen sich schwer Purzelbäume schlagen und doch macht eine Krone noch keinen König! Probiert Kostüme an, findet heraus, wie sich der Stil auf euer Spiel auswirkt und gestaltet eine Modeschau!
5.–13. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

So wenig wie möglich, so viel wie nötig! - Bühnenbildbau

Führung und Workshop
Inspiriert durch die großartigen Modelle der Ausstellung setzen sich die Schüler/innen mit Fragen wie Raum und Form, Naturalismus und Symbolik, Illusion und Wirklichkeit
auseinander und verleihen ihren Ideen unter Anleitung einer Bühnenbildnerin in Modellform Gestalt.
5.–13. Schulstufe
Dauer 1,5-3 Stunden

Ocker, Kalk und Engelrot, hilft dem Maler aus der Not!

Mit welchen Tricks, Materialien und Hilfsmitteln wussten sich barocke Maler zu helfen? Beim Zuschauen, wie ein barockes Motiv entsteht, lässt sich einiges erklären. Die Malerin und Restauratorin Raja Schwahn-Reichmann führt den Pinsel und in die Welt einer barocken
Malerwerkstatt.
5.–13. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Bock auf Barock!

Aktivführung
Entdeckt mit uns die rauschende Welt des Barock, eine Zeit der Allegorien und Exzesse, Weltentfremdung und Detailverliebtheit. Ein Fest jagte das andere. Jede Hochzeit, jede Schlittenfahrt, jedes Fest diente natürlich auch der Repräsentation. Doch im Theater und im Fasching stand die Welt Kopf.
5.–13. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Frühlings Erwachen oder Zucker für den Storch

Das Schicksal und die Probleme von Melchior, Moritz und Wendla wirken nur auf den ersten Blick antiquiert. Sexualität scheint heute allgegenwärtig zu sein und offen verhandelt zu weren. und doch gibt es immer noch viele Tabus und das Erwachen der Sexualität ist von großen Unsicherheiten begleitet. Über Frank Wedekids Text nähern wir uns dem Thema und transferieren es in die Gegenwart.
7.–13. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Romeo und Julia im Rampenlicht!

Liebesschwüre am Balkon, die heimliche Hochzeit oder der unglückliche Selbstmord. Jede Szene aus der großen Liebestragödie erfordert eine eigene Stimmung, die ihr mittels Schauspiel, Beleuchtung und Bühnenbildgestaltung erproben könnt.
7.–13. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Ein Leben für die Freiheit!

Aktivführung
Das Leben dieses politisch wachen, aktiven und mutigen Menschen, der sich dem kommunistischen Regime widersetzte und kapitalismuskritisch war, der gegen Unterdrückung
und für die Menschenrechte eintrat, soll zum Diskurs über Demokratie und Menschenrechte,
über Rechte und Pflichten jedes Bürgers und über Zivilcourage animieren.
8.–13. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Hamlet - The sixth sense - Sinn und Wahnsinn

Hamlet – Shakespeare – Liebe – Tod – Intrigen – Philosophie – Familie – Gesellschaft – Sinn und Wahnsinn. Ein Geist (der sechste Sinn?!) fordert Rache und schon nimmt die Tragödie ihren Lauf. Wir wollen die Geschichte des Dänenprinzen Hamlet spielerisch kennen lernen, geflügelte Worte und Textpassagen ins heute übersetzen, in Rollen schlüpfen und sie lustvoll in deine Lebenssituation transferieren. Das ist „cool“ und wird ein Spaß!
8.–13. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Ich bin nicht, ich zeige! - Brecht und das Epische Theater

Anhand exemplarischer Szenen von Bert Brecht zeigen wir die Besonderheiten des epischen Theaters auf und gestalten Szenen mit Mitteln der Verfremdung.
8.–13. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Faust – „Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust!“

Faust, trotz seines Wissens ewig unzufrieden, schließt als alter Mann einen Pakt mit dem Teufel, der ihn in die Freuden des Lebens einführt, die ihm jedoch nur kurzfristig Genuss verschaffen, Gretchen zur Kindesmörderin machen und Faust schuldig zurücklassen. Wir setzen uns mit Hilfe von dramapädagogischen Techniken mit wichtigen Fragen des 1. Teils der Faust-Tragödie auseinander.
9.–13. Schulstufe
Dauer 1,5 Stunden

Kontakt

Mag. Karin Mörtl
T +43 1 525 24 5310
kulturvermittlung@theatermuseum.at

Vermittlungsgebühren

1-stündige Angebote:
bis 13 Pers. € 40,- (pauschal)
ab 14 Pers. € 3,- pro Person

1,5-stündige Angebote:
bis 13 Pers. € 56,- (pauschal)
ab 14 Pers. € 4,- pro Person

Termine nach Vereinbarung!

to top