Fr, 8.11., 19 Uhr

Die Tänze des Magiers von Gersthof

Richard Teschners Figurenspiegel

Das Theatermuseum besitzt als einen seiner zentralen Sammlungsbestände den Nachlass des Jugendstilkünstlers Richard Teschner (1879 bis 1948). Mit seinem revolutionären Figurentheater schuf er ein theatralisches Gesamtkunstwerk und fand zu Bildern von einmaliger Schönheit und suggestiver Wirkung.

Der Tanz als gestische Kunstform war Inspiration und Basis für Teschners Figurentheater, das rein mittels Körpersprache und Maskenspiel erzählt. Das „Tanz-Special“ im sogenannten Figurenspiegel präsentiert die Stücke Die grüne Tänzerin und Der Sonnentänzer und zeigt anhand originaler Figuren, Tanzmasken, Entwürfen und Fotografien die wechselseitige Befruchtung der Wiener Tanzszene und Teschners Œuvre.

Im Begleitprogramm zur Ausstellung Die Spitze tanzt. 150 Jahre Ballett an der Wiener Staatsoper.

Fr, 8.11.

19 Uhr

Vorstellung

Erwachsene € 19
Jugendliche (ab 10 Jahre) und
Studierende € 10
Karten an der Museumskassa und online

Speziell für Kinder und FamilienDie Spitze tanzt.

Teilen

Sa, 9.11., 19 Uhr

Die Tänze des Magiers von Gersthof

Richard Teschners Figurenspiegel

Das Theatermuseum besitzt als einen seiner zentralen Sammlungsbestände den Nachlass des Jugendstilkünstlers Richard Teschner (1879 bis 1948). Mit seinem revolutionären Figurentheater schuf er ein theatralisches Gesamtkunstwerk und fand zu Bildern von einmaliger Schönheit und suggestiver Wirkung.

Der Tanz als gestische Kunstform war Inspiration und Basis für Teschners Figurentheater, das rein mittels Körpersprache und Maskenspiel erzählt. Das „Tanz-Special“ im sogenannten Figurenspiegel präsentiert die Stücke Die grüne Tänzerin und Der Sonnentänzer und zeigt anhand originaler Figuren, Tanzmasken, Entwürfen und Fotografien die wechselseitige Befruchtung der Wiener Tanzszene und Teschners Œuvre.

Im Begleitprogramm zur Ausstellung Die Spitze tanzt. 150 Jahre Ballett an der Wiener Staatsoper.

Sa, 9.11.

19 Uhr

Vorstellung

Erwachsene € 19
Jugendliche (ab 10 Jahre) und
Studierende € 10
Karten an der Museumskassa und online

Speziell für Kinder und FamilienDie Spitze tanzt.

Teilen

So, 10.11., 11 Uhr

Die Tänze des Magiers von Gersthof

Richard Teschners Figurenspiegel

Das Theatermuseum besitzt als einen seiner zentralen Sammlungsbestände den Nachlass des Jugendstilkünstlers Richard Teschner (1879 bis 1948). Mit seinem revolutionären Figurentheater schuf er ein theatralisches Gesamtkunstwerk und fand zu Bildern von einmaliger Schönheit und suggestiver Wirkung.

Der Tanz als gestische Kunstform war Inspiration und Basis für Teschners Figurentheater, das rein mittels Körpersprache und Maskenspiel erzählt. Das „Tanz-Special“ im sogenannten Figurenspiegel präsentiert die Stücke Die grüne Tänzerin und Der Sonnentänzer und zeigt anhand originaler Figuren, Tanzmasken, Entwürfen und Fotografien die wechselseitige Befruchtung der Wiener Tanzszene und Teschners Œuvre.

Im Begleitprogramm zur Ausstellung Die Spitze tanzt. 150 Jahre Ballett an der Wiener Staatsoper.

So, 10.11.

11 Uhr

Vorstellung

Erwachsene € 19
Jugendliche (ab 10 Jahre) und
Studierende € 10
Karten an der Museumskassa und online

Speziell für Kinder und FamilienDie Spitze tanzt.

Teilen

Mo, 11.11., 15.30 - 17 Uhr

Grusel-Kids - Höllisch gut!

Die fantastische Welt des Malers Hieronymus Bosch und der Künstlerin Alraune lehrt dich das Gruseln. Am Weg in die Hölle wird auf der „Tafel der Sinne“ Wienerschnitzel mit höllenscharfer Soße, Schwarzwurst mit Sünderblut oder Ratte auf Erdbeeren serviert. Schlüpf in die Rolle der Gäste, nimm an dem Festgelage teil und gestalte dein eigenes Höllenspektakel.

THEATERKIDS – Nachmittage rund ums Theater, von 5 bis 10 Jahren
Bitte beachten: diese Veranstaltung ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet!

Kinder € 4 / Erw. € 4

Anmeldung unter T +43 1 525 24 5310 oder
kulturvermittlung@theatermuseum.at

Mo, 11.11.

15.30 - 17 Uhr

Veranstaltung für Kinder

ab 7 Jahren!

Speziell für Kinder und Familien

Teilen

Sa, 16.11., 15.30 - 17 Uhr

Grusel-Kids - Höllisch gut!

Die fantastische Welt des Malers Hieronymus Bosch und der Künstlerin Alraune lehrt dich das Gruseln. Am Weg in die Hölle wird auf der „Tafel der Sinne“ Wienerschnitzel mit höllenscharfer Soße, Schwarzwurst mit Sünderblut oder Ratte auf Erdbeeren serviert. Schlüpf in die Rolle der Gäste, nimm an dem Festgelage teil und gestalte dein eigenes Höllenspektakel.

THEATERKIDS – Nachmittage rund ums Theater, von 5 bis 10 Jahren
Bitte beachten: diese Veranstaltung ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet!

Kinder € 4 / Erw. € 4

Anmeldung unter T +43 1 525 24 5310 oder
kulturvermittlung@theatermuseum.at

Sa, 16.11.

15.30 - 17 Uhr

Veranstaltung für Kinder

ab 7 Jahren!

Speziell für Kinder und Familien

Teilen

to top