Fr, 23.2., 16 Uhr

Heute möchte ich was erleben

Hubert Marischka, ein Magier der Unterhaltung

Kuratorenführung mit Roland Fischer-Briand zur Ausstellung "Showbiz Made in Vienna. Die Marischkas" mit Schwerpunkt auf Hubert Marischkas Schaffen für Theater, Operette und Revue. Er gilt als künstlerischen Allrounder und war Operettentenor, Theaterleiter, Erfinder und Regisseur von spektakulär inszenierten Revuen, Marketinggenie u.v.m.

Die Führung findet in deutscher Sprache vor Ort statt.

Dauer: 60 Minuten

Ticket: € 9 (zzgl. Museumseintritt) erhältlich HIER im Onlineshop. Restkarten an der Museumskassa.

Termine: Freitag, 23.2.2024 und Freitag, 26.4.2024, jeweils 16 Uhr

Fr, 23.2.

16 Uhr

Kurator*innenführung

Showbiz Made in Vienna

Fr, 26.4., 16 Uhr

Heute möchte ich was erleben

Hubert Marischka, ein Magier der Unterhaltung

Kuratorenführung mit Roland Fischer-Briand zur Ausstellung "Showbiz Made in Vienna. Die Marischkas" mit Schwerpunkt auf Hubert Marischkas Schaffen für Theater, Operette und Revue. Er gilt als künstlerischen Allrounder und war Operettentenor, Theaterleiter, Erfinder und Regisseur von spektakulär inszenierten Revuen, Marketinggenie u.v.m.

Die Führung findet in deutscher Sprache vor Ort statt.

Dauer: 60 Minuten

Ticket: € 9 (zzgl. Museumseintritt) erhältlich HIER im Onlineshop. Restkarten an der Museumskassa.

Termine: Freitag, 26.4.2024, 16 Uhr

Fr, 26.4.

16 Uhr

Kurator*innenführung

Showbiz Made in Vienna

Sa, 27.4., 10 - 16 Uhr

Workshop mit Nicole Marischka

Ein Tagesworkshop mit der Schauspielerin und Regisseurin Nicole Marischka!

Den Körper lieben und spüren lernen mit den Werkzeugen des Schauspielens.  
Für alle, die sich wieder spüren wollen.

Dauer: 10 bis 16 Uhr

Ticket: € 70, erhältlich HIER im Onlineshop.

Kein Ausdruck ohne Körperlichkeit. Kein Gefühl, ohne dass es nicht sofort physisch sichtbar wird. Wir versuchen uns zusammenzureißen, zurückzuhalten, zu zügeln, wir gehen mit unserem Körper recht harsch um, nutzen ihn aus, anstatt ihn zu entdecken und seine Fähigkeiten wahrhaft zu nutzen. Wenn es körperlich wird, werden wir schüchtern, schamhaft, verschreckt. Und dann werden wir fest und unser Körper und unsere Gefühle werden ein Problem. Und ja, wir brauchen ein gewisses gesellschaftliches Benehmen, Professionalität und innere Stärke, aber dabei körperlich zu verhärten, kann nicht der Weg sein.

Unser Körper und unsere Gefühle sind unsere besten Freunde, wenn wir lernen, mit ihnen produktiv und freudvoll umzugehen bzw. wie wir sie im besten Sinne manipulieren können, ohne ihnen Gewalt anzutun oder sie zu unterdrücken.

Michael Tschechow hat eine Schauspielmethode entwickelt, die, wie ich finde, nicht nur Künstler*innen vorbehalten sein sollte. Sie verhilft zu Selbstbewusstsein, neuem Erleben, Spaß, Verspieltheit, Körperlichkeit und genauso auch zu Haltung und Selbstbeherrschtheit. Sie hat in mein Leben neues Bewusstsein, Freude am Spiel und Liebe zu meinem Körper hervorgebracht.

Ich lade Sie herzlich zu diesem Tagesworkshop ein, in dem wir viele körperliche Übungen machen werden, mit unserer Imagination und Archetypen arbeiten und schließlich auch szenisch improvisieren werden. Sie werden danach belebt, inspiriert und neugierig auf sich selbst sein.

Nicole Marischka Schauspielerin, Regisseurin, Coach

© Jorinde Gersina

Sa, 27.4.

10 - 16 Uhr

Veranstaltung

Showbiz Made in Vienna

Fr, 24.5., 16 Uhr

Alles aus Liebe

Die Künstlerdynastie Marischka

Kurator*innenführung mit Clara Huber und Roland Fischer-Briand zur Ausstellung "Showbiz Made in Vienna. Die Marischkas". Ausgehend von den Brüdern Hubert (1882–1959) und Ernst (1893–1963) werden ihr umfassendes Schaffen für Theater, Operette und Revue sowie ihre Pionierleistungen für den österreichischen Film gewürdigt.

Die Führung findet in deutscher Sprache vor Ort statt.

Dauer: 60 Minuten

Ticket: € 9 (zzgl. Museumseintritt) erhältlich HIER im Onlineshop. Restkarten an der Museumskassa.

Termine: Freitag, 15.12.2023 und Samstag, 24.5.2024, jeweils 16 Uhr

Fr, 24.5.

16 Uhr

Kurator*innenführung

Showbiz Made in Vienna

Fr, 7.6., 19 Uhr

Sissi!

Ein musikalischer Blick hinter die Kulissen

Das großartige und innovative Ensemble CrossNova begibt sich auf ihre Spuren. Es blickt hinter die Kulissen und bringt erstaunliche Details zum Vorschein. Ein neuer Blick auf Sissy – oder Sissi.

Uhrzeit: 19 Uhr

Ticket: erhältlich ab Januar 2024 HIER im Onlineshop.

Was wären die weltberühmten Kultfilme ohne die zu Herzen gehende Filmmusik? Jedes Motiv ruft sofort Erinnerungen hervor an Schönes und Trauriges, Tragisches und Fröhliches! Die Filmmusik von Anton Profes hat uns geprägt – und sie basiert auf der wunderbaren Musik des großen Geigers und Komponisten Fritz Kreisler, der nach dem Libretto Ernst Marischkas seine Operette Sissy komponierte – mit Paula Wessely und Hedy Lamarr in der Titelrolle!

Auf ihre Spuren begibt sich das großartige und innovative Ensemble CrossNova. Es blickt hinter die Kulissen, bringt erstaunliche Details zum Vorschein und verwebt die Musik der beiden Komponisten. Ein neuer Blick auf Sissy – oder Sissi.

Fr, 7.6.

19 Uhr

Veranstaltung

Showbiz Made in Vienna

to top