Do, 19.12., 19 Uhr

Weihnachtsspiel

Richard Teschners Figurenspiegel

Mit seinem revolutionären Figurentheater schuf der vielseitige Jugendstilkünstler Richard Teschner (1879 bis 1948) ein theatralisches Gesamtkunstwerk und fand zu Bildern von einmaliger Schönheit und suggestiver Wirkung.

Für sein Weihnachtsspiel kaufte Teschner ein sogenanntes Dulcitone (Tasteninstrument), beauftragte eine Komposition und experimentierte mit optischen und chemischen Effekten: dichter Schneefall und klirrender Frost im Winterwald.

Do, 19.12.

19 Uhr

Vorstellung

Erwachsene € 19 /
Studierende und Jugendliche € 10
Karten an der Museumskassa und online (ab November)

Speziell für Kinder und FamilienTeschners Figurenspiegel

Teilen

Fr, 20.12., 19 Uhr

Weihnachtsspiel

Richard Teschners Figurenspiegel

Mit seinem revolutionären Figurentheater schuf der vielseitige Jugendstilkünstler Richard Teschner (1879 bis 1948) ein theatralisches Gesamtkunstwerk und fand zu Bildern von einmaliger Schönheit und suggestiver Wirkung.

Für sein Weihnachtsspiel kaufte Teschner ein sogenanntes Dulcitone (Tasteninstrument), beauftragte eine Komposition und experimentierte mit optischen und chemischen Effekten: dichter Schneefall und klirrender Frost im Winterwald.

Fr, 20.12.

19 Uhr

Vorstellung

Erwachsene € 19 /
Studierende und Jugendliche € 10
Karten an der Museumskassa und online (ab November)

Speziell für Kinder und FamilienTeschners Figurenspiegel

Teilen

Sa, 21.12., 16.30 Uhr

Weihnachtsspiel

Richard Teschners Figurenspiegel

Mit seinem revolutionären Figurentheater schuf der vielseitige Jugendstilkünstler Richard Teschner (1879 bis 1948) ein theatralisches Gesamtkunstwerk und fand zu Bildern von einmaliger Schönheit und suggestiver Wirkung.

Für sein Weihnachtsspiel kaufte Teschner ein sogenanntes Dulcitone (Tasteninstrument), beauftragte eine Komposition und experimentierte mit optischen und chemischen Effekten: dichter Schneefall und klirrender Frost im Winterwald.

Sa, 21.12.

16.30 Uhr

Vorstellung

Erwachsene € 19 /
Studierende und Jugendliche € 10
Karten an der Museumskassa und online (ab November)

Speziell für Kinder und FamilienTeschners Figurenspiegel

Teilen

So, 22.12., 11 Uhr

Weihnachtsspiel

Richard Teschners Figurenspiegel

Mit seinem revolutionären Figurentheater schuf der vielseitige Jugendstilkünstler Richard Teschner (1879 bis 1948) ein theatralisches Gesamtkunstwerk und fand zu Bildern von einmaliger Schönheit und suggestiver Wirkung.

Für sein Weihnachtsspiel kaufte Teschner ein sogenanntes Dulcitone (Tasteninstrument), beauftragte eine Komposition und experimentierte mit optischen und chemischen Effekten: dichter Schneefall und klirrender Frost im Winterwald.

So, 22.12.

11 Uhr

Vorstellung

Erwachsene € 19 /
Studierende und Jugendliche € 10
Karten an der Museumskassa und online (ab November)

Speziell für Kinder und FamilienTeschners Figurenspiegel

Teilen

So, 22.12., 14 - 15 Uhr

Schneeflöckchen

Das Figurentheater MARIJELI zeigt ein Märchen von Ernst Moritz Arndt.

Eine berührende Geschichte, in der am Ende die glühende Liebe über die Kälte siegt.

Als Erzähler: Fritz Dittelbacher
Trompete: Hermann Mitterer
Contrabass: Peter Engel
Gesang und Flöte: Veronika Guschlbauer-Male
Bühne und Figuren: Helmut Pokornig

So, 22.12.

14 - 15 Uhr

Vorstellung

Erwachsene € 16, Kinder (ab 5 Jahren) und Jugendliche € 12

Karten unter
T +43 (0) 664 2630326 oder
www.marijeli.at

Speziell für Kinder und Familien

Teilen

to top