Copyright Theatermuseum, Wien

Theatervorstellungen entführen Klein und Groß in die Welt des Theaters

Das Wiesenwunder – Figurentheatermit viel sauberer Wäsche

Endlich wieder Frühling! Die kleine Biene macht sich auf den Weg zu ihren Lieblingsblumen. In einer großen Blüte trifft sie eine gefräßige Raupe. Die beiden schließen Freundschaft und erkunden die Blumenwiese. Doch eines Tages ist die Raupe plötzlich verschwunden. Was ist bloß geschehen? Das „Wiesenwunder“ macht es möglich, dass die Biene und ihr neuer Freund gemeinsam auf Nektarsuche gehen.

Ein buntes Stück vom Frühling und der Verwandlung, gespielt von der Figurenspielerin Eva Hesse

Kindergarten bis 1. Schulstufe, 45 Minuten
Mi 22.4. und Do 23.4., jeweils 10 Uhr, € 4 pro Kind

Arlecchinos Vorfahren

Mit Claudia Contin Arlecchino und Luca Fantinutti, Musik von Luca Fantinutti
Die Commedia dell’arte gilt als einzigartige Form des Typen-, Masken und Improvisationstheaters und der gewitzte Arlecchino als einer der raffiniertesten Typen des Theaters überhaupt. Die Performance spannt einen Bogen von Dante Alighieris Alichino über die „Wilden Männer“ der französischen Charivaris zu Hieronymus Bosch und Lodovico Ottavio Burnacini.
Do 4.4.2019, 19.30 Uhr, SchülerInnen € 8

Kontakt

Mag. Karin Mörtl
T +43 1 525 24 5310
kulturvermittlung@theatermuseum.at

to top